Greifenklaustraße


IMGP0630 IMGP0617

Die  Greiffenklaustrase  ist nach  Richert von Greifenglau von Vollraths ein Kufürst und Erzbischof von Trier bennant der vor über 500 Jaren lebte. In der Straße gibt es eine Baustelle, einen Spielplatz, eine Kneipe und eine bunte Garage. Die Straße verläuft l-förmig und es gibt ein Hochhaus. Spielen kann man an der Baustelle und auf dem Spielplatz. Außerdem gibt es eine angemalte Mauer hinter den Garagen. In der Greiffenklaustraße ist wenig Verkehr und allgemein nicht viel los.